Der Mops

Der „besondere“ Hund

 

Für gewöhnlich wird der Mops als „Multum in parvo“ beschrieben, was ungefähr bedeutet: eine Menge Hund in einem kleinen Paket.

 

Der Mops ist kein normaler Hund, das sieht man auf den ersten Blick. Als Welpe sieht er aus wie ein kleines Marzipanschwein, das jemand aus lauter Bosheit kopfüber in Kakao gesteckt hat. Als erwachsener Hund hat er zweifellos etwas von einem andalusischen Kampfstier, der mit einer Weißwurst gepaart wurde. Er ist ein selbstbewusster Hund, was man sofort erkennt, wenn man ihn daherkommen sieht. Den runden kleinen Kopf hoch erhoben, der stramme, kurze Rücken mit dem eleganten dunklen Aalstrich wird von einer möglichst doppelt gerollten, posthornähnlichen Rute gekrönt, die er stolz über den Rücken trägt. Sein Gang ist selbstsicher und schneidig, und er hat keinerlei Gefühl für seine geringe Grösse. Der Mops hält sich grössenmässig für einen „Löwen“. Dessen Charakter teilt er auch.

 

Der Mops ist ein Klassiker. Er passt zu psychisch stabilen Menschen, die keinen dekorierten Pudel oder Afghanen braucht und mit völliger Selbstverständlichkeit immer den besten Platz auf dem Sofa beansprucht. Man macht ihm den auch nur ungern streitig.

 

Am Mops scheiden sich die Geister:

Er wird entweder innig geliebt, oder verabscheut. Man hat aber dem wundervollen kleinen Hund in der Vergangenheit sehr viel Unrecht getan, dass er vor lauter Kummer beinahe ausgestorben wäre.

Der Mops ist ein idealer kleiner Gefährte. Er lebt davon, in der Nähe seines Menschen zu sein. Seine Stärke ist es, sich in jeder Situation Freunde zu machen, weshalb er auch völlig ungeeignet ist als Wachhund.

Der Mops ist ein kommutatives Tier, das überall mit dabei sein möchte, auf Kindergeburtstagen, Cocktailparties, beim Einkaufen, im Büro und überhaupt….. Wird er sozial ausgeschlossen oder missachtet, leidet er furchtbar. Um das zu vermeiden, passt der Mops sich jeder Situation an und fühlt sich in einer winzigen Wohnung wohl, wie auf einem über mehreren Hektaren tronenden Landschloss. Er macht bei entsprechender Kondtion spielend Spaziergänge über mehrere Stunden mit, nimmt es aber auch nicht übel, wenn er es nur um den Block, oder kurz vor die Tür schafft. “Dabei sein ist alles“, lautet die Devise.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!